Schlagwörter

,

Manchmal wünscht sich eine Braut ein Kleid, in welchem sie auffällt. Postitiv auffallen, natürlich und sich abheben von anderen Bräuten, welche oftmals ein klassisches, eher unspektakuläres Brautkleid tragen.

Für diese Bräute gibt es diverse Möglichkeiten. Sie wählt ein Kleid, welches vom Schnitt her aussergewöhnlich ist und z.B. durch eine auffällige Bestickung oder auffällige Applikationen besticht. Oder sie wählt ein klassisches Kleid, ergänzt es aber mit augenfälligen Accessoires. Farbtupfer sind auch immer ein gutes Mittel, um persönliche Akzente zu setzen und das Ganze etwas unkonventioneller erscheinen zu lassen.

Aus unserem Showroom einige Ideen dazu:

Brautkleider exotisch

Brautmode mal aussergewöhnlich

Von links:

  • schneeweisses Kleid, fit&flare (also eng bis über die Hüften hinab), mit weitem Tüllrock und Glitzersträngen am Decolleté. Fürs Foto hat mein Sohn einen rosa Gürtel ausgesucht, ich persönlich hätte hier dramatisches schwarz gewählt
  • prunkvolles Brautkleid mit vielen Blüten (auf dem Foto nicht gut sichtbar), mit einem riiiiesigen, duftig gerafften Rock, kombiniert mit einem stufig angeordneten Tüllrock. Dieses Kleid müsstet ihr an einer Braut sehen – einfach der Hammer.
  • Brautkleid mit blumenübersätem Rock. Die vielen Chiffonblumen auf dem Rock machen aus diesem Kleid, obwohl vom Schnitt her eher schlicht, den Blickfang schlechthin.

Und wem das alles immer noch zu unauffällig ist, der könnte sich vielleicht von nachfolgenden Bildern inspiriert fühlen:

Brautkleid mit Chiffonblüten

üppiges Brautkleid mit Blumenschleppe

Dieses Brautkleid hängt hier etwas scheinheilig am Bügel aber ich sage euch: das Volumen des über und über mit Chiffonblüten besetzten Rocks ist der Wahnsinn! Oben eng anliegend und mit recht viel Glitzer verziert und dann dieser Wahnsinns-Rock – wenn DAS mal nicht exzentrisch ist..?

Es geht aber auch anders:

Brautkleid rot-weiss

Brautkleid rot-weiss

Dieses Brautkleid (Einzel-Anfertigung – aktuell in Grösse 36/38 erhältlich) braucht nebst den Bildern ja keine weitere Beschreibung mehr…

Brautkleid-Oberteil

Brautkleid-Oberteil

Brautkleid rot-weiss mit Schleppe und Schnürung

Brautkleid rot-weiss mit Schleppe und Schnürung

Und noch einen Zacken zulegen kann, wer sich für eine ungewöhnliche Farbkombination entscheidet – in diesem Fall ein Brautkleid in elfenbein-rosa (die schwarze Blume wurde nur angepinnt) mitsamt passend eingekleideter Trauzeugin, ebenfalls in rosa (hier mit schwarzem Gürtel kombiniert)

Brautkleid ivory-rosa

Brautkleid ivory-rosa

Es gibt kein anderes Kleidungsstück, welches dermassen individuell auf die Braut abgestimmt werden kann. Bei uns im Brautmodenhaus Schwarzhäusern finden Bräute deshalb eine riesige Auswahl an verschiedenen Modellen und Schnitten – so kann jede Braut für sich herausfinden, was ihr gefällt (und steht – denn das sind manchmal zwei paar verschiedene Schuhe 🙂

Advertisements